Kinderwunsch: Das Spermiogramm verbessern

Zu langsam, zu unbeweglich, zu wenige! Immer häufiger ist die Fruchtbarkeit der Männer ein Thema bei Kinderwunsch-Paaren. Das Spermiogramm gibt eine Aussage über die Qualität der Spermien, deren Anzahl und auch über die Lebenszeit. Sind die Spermien zu langsam oder zu unbeweglich und zu wenige ist eine Befruchtung unwahrscheinlicher. Doch was kann man tun, um das Spermiogramm zu verbessern?

Die Qualität der Spermien ist von großer Bedeutung.

Die Ärzte sind oft ratlos, wenn keine organischen Ursachen gefunden werden. Die Hormontherapien für Männer sind unausgereift und noch in der Experimentierphase und die Tipps, die man in Foren und auf Internetseiten findet, helfen auch nicht allen Männern. Wenn das Spermiogramm schlecht ist, ist guter Rat gefragt.

weiterlesen...

Source: http://www.experto.de/b2c/gesundheit/kinde...